Rückblick
Home

Kein Hilfstransport am Jahresanfang
Wegen der neuen Gesetze in Weißrussland fiel der zum Jahresanfang geplante Hilfstransport aus.

03. bis 22. August 2005
Kinderholung

Mittwoch, 03.08.05
Ankunft der Kindergruppe mit dem Bus in Thalfang. Insgesamt kamen 40 Kinder, 2 Betreuerinnen, 2 Betreuer und 5 Gäste.

Sonntag, 07.08.05
Besuch des Western- & Country-Festes in Neunkirchen
Anklicken zum Vergrößern
Dienstag, 09.08.05
Ab 14.00 Uhr gab es einen bunten Nachmittag mit Grillen, Kaffee, Kuchen und Spielen auf dem Sportplatzgelände bei Neunkirchen.
Es gab auch einen Kleiderbasar, hier konnten Sachen für die Kinder ausgesucht und getauscht werden.
Anklicken zum VergrößernAnklicken zum Vergrößern
Montag, 15.08.05
Schifffahrt von Neumagen-Dhron nach Zeltingen und zurück, Bunter Nachmittag in Rachtig

Samstag, 20.08.05
Das Abschiedsessen fand im Bürgerhaus in Neunkirchen statt

Montag, 22.08.05
Start der Rückreise der Kindergruppe von Thalfang aus.

05. bis 07. August 2005
11. Western- & Country-Fest der Tschernobyl-Hilfe Erbeskopf e.V.
Das Fest fand zum sechsten Mal in Neunkirchen statt, der Wettergott meinte es wieder nicht gut mit uns. Freitags fand die Tequillaparty mit “Freak Rock Circus”, einer Rock- & Pop-Cover-Band aus der Region Trier, statt.
Samstags kamen wieder über 70 Reiter und Reiterinnen mit ihren Pferden und abends sorgten “Jim Everett und Band” für Stimmung.
Der Sonntag begann mit Regen, der Gottesdienst und die Pferdesegnung fanden in strömendem Regen statt. Mittags lies sich die Sonne ab und zu blicken und es gab schöne Auftritte von “Lotti & Jake”, der Squaredancegruppe “PORTA NIGRA ZOOMERS e.V, der “Westerntanzgruppe Tawern” und der Linedancegruppe “Dancing-Riders” von der Saar. Ein tolles Programm, wie immer, für die Kid´s mit: Ponyreiten, Kinderschminken, Hüpfburg und diverse Spiele rundeten den Tag ab. Wie gewohnt waren auch wieder etliche Stände mit Westernartikeln usw. da. Der Tag endete mit Hagelschauern.
Ein tolles Fest, aber im Verhältnis zum Aufwand und der vielen Arbeit kein Reinerlös sondern ein Verlustgeschäft von über 500 Euro.
Ein herzliches Danke an alle Helferinnen und Helfer
Anklicken zum VergrößernAnklicken zum Vergrößern
Anklicken zum VergrößernAnklicken zum Vergrößern
Anklicken zum VergrößernAnklicken zum Vergrößern
Anklicken zum VergrößernAnklicken zum Vergrößern

10. - 11. Dezember 2005
Weihnachtsmarkt in Neumagen-Dhron
An dem Weihnachtsmarkt in Neumagen-Dhron beteiligten wir uns wie in den vergangenen Jahren mit drei Ständen und einer großen Verlosung. Der Lospreis betrug 0,50 Euro und der Losverkauf im Vorfeld und den beiden Tagen des Weihnachtsmarktes war gut. Es war kalt, aber trocken, Weihnachtsmarktwetter. Ein herzliches Danke an alle Spender für die gespendeten Preise zur Tombola und alle Helferinnen und Helfer.
Anklicken zum VergrößernAnklicken zum Vergrößern
Anklicken zum VergrößernAnklicken zum Vergrößern
Anklicken zum VergrößernAnklicken zum Vergrößern

17. - 18. Dezember 2005
Weihnachtsmarkt am Hunsrückhaus
An dem Weihnachtsmarkt am Hunsrückhaus am Erbeskopf beteiligten wir uns zum zweiten Mal mit einem Stand. Wir boten Glühwein, Jagertee und Schneemannpunsch (ohne Alkohol) an. Bei optimalem Wetter, es hatte geschneit, sehr vielen Besuchern hatten wir uns besser als 2004 vorbereitet und der Glühwein und der Schneemannpunsch gingen uns nicht aus..
 

Home Rückblick